25 Jahre-Logo

Montag bis Freitag
09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonnabend
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Pflege von Glasflächen

Acryl

Acryl ist schlagfest, splittert nicht und in der Regel sind Kratzer und leichte Brandstellen entfernbar.

Acryl- oder Plexiglaspflege

Mit weichem Lappen und Spülmittellösung abwischen, mit klarem Wasser nachreiben. Wirkt gegen statisches Aufladen! Tiefere Kratzer mit feinkörnigem Glaspapier, danach mit feinem Naßschleifpapier beseitigen. Mit Metallpolitur nachreiben.

Glas

Die Transparenz des Glases ermöglicht moderne, großzügige Raumgestaltungen. Das TÜV-Siegel mit GS-Zeichen weist auf Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften hin.

Pflege

Glasflächen werden mit handelsüblichem Fensterreiniger und einem Fensterleder gepflegt. Sie können alternativ auch warmes Essigwasser verwenden. Beim Nachtrocknen wirkt Zeitungspapier wahre Wunder. Streifenfreie Ergebnisse erhalten Sie durch einen Schuß Spiritus ins Wasser. Milchglas nur mit heißem Essigwasser abwaschen und sorgfältig trocknen.

Spezial-Tip:

Fensterleder wird nicht hart, wenn man es nach dem Gebrauch in leichtem Salzwasser auswäscht und an der Luft trocknet.